Mittwoch, 30. November 2011

Alle Jahre wieder...


...häkel ich mir einen Schal. Oder auch zwei. Weil es erst so schön entspannt und dann kuschelig den Hals wärmt. :)


Für gewöhnlich kaufe ich ja immer mindestens ein Knäuel mehr, damit es auch sicher für das Projekt reicht, aber vom letzten Kauf im vorigen Winter erinner ich so dunkel den Gedanken, dass ich doch einfach mal mutig gleich die richtige Menge nehmen könnte. Tja. Muss ich noch sagen, dass ich diesmal mindestens ein oder zwei Knäuel mehr bräuchte? o_O


Nu muss ich mal schaun, was ich damit mache. Vielleicht ribbel ich den Schal einfach wieder auf und entspanne noch mal von vorne. ;D Dann mit etwas lockereren Maschen, da ich ihn auch etwas zu fest finde, oder vielleicht gleich mit ganz anderen, in der Hoffnung, dass der Schal dann doch noch ein Stückchen breiter wird, oder ich setze eine andere Farbe dran, oder... Na, da wird sich schon was finden.


Bloß, eine Frage treibt mich in letzter Zeit um, zu der ich noch keine Antwort finden konnte... Was ist bitte der Unterschied zwischen einem Schlauchschal, Loop, Circle, oder was es da sonst noch so geben mag? Oder meint das alles doch schlicht dasselbe? Gibt es vielleicht einen Mode-Spezi unter euch, der sich da auskennt?
[Update: Jemand hat mir geflüstert, das wäre alles dasselbe... nu gut. ^^]


Meiner ist jedenfalls ein Möbiusschal, weil er, wie das berühmte Möbiusband, nur eine Fläche und eine Kante hat. Das Besondere daran ist aber eigentlich, dass man immer rund durchgehend in einer Richtung häkelt, und der Schal dabei von innen zu beiden Seiten nach außen wächst. o_O Ok, es gibt dann auch noch Pfuscher, die einen normalen Schal machen, und den am Ende zur Möbiusschleife vernähen, aber dann ist der eigentliche Witz und das andere Muster ja weg. ;) Wer selbst mal einen richtigen Möbiusschal ausprobieren möchte: beim Schließen zum Kreis einfach die erste Luftmaschenreihe halb drehen und quasi auf der Rückseite der Maschen weiterhäkeln. Viel Spaß! :)

Kommentare:

  1. Ich bin so ein Pfuscher....
    ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Spaßverweigerer" :D Probier mal die andere Variante aus, gehäkelt oder gestrickt, das ist echt klasse! :)

      Löschen