Samstag, 17. September 2011

Origami Häschen mit Möhrchen


Um erstmal ein etwas besseres Gefühl dafür zu bekommen, was man wie mit der Technik des 3D-Origami überhaupt machen kann, hab ich noch mal eine Figur nach einem Anleitungsvideo gearbeitet und dabei wieder einiges gelernt. Nach dem zweiten Anlauf und ein paar kleinen Änderungen sieht es doch ganz niedlich aus, nech? ^^ Für die Möhrchen gibt es natürlich auch ein Video.

Was ich dabei gelernt habe? Nun, unter anderem wundere ich mich jetzt nicht mehr darüber, dass die Papierschnippsel oder gefalteten Steckelemente auch fertig zum Kauf angeboten werden, obwohl sie doch so simpel selbst anzufertigen sind. Das heißt, ich wundere mich jetzt nicht mehr über die Käufer, dafür aber über diejenigen, die tatsächlich tausende davon für den Verkauf falten! o_O Und ich dachte, ich wär ausdauernd bei sonem Seriengedöns... ;)

Außerdem ist das Zusammenstecken nicht ganz so simpel, weil man ziemlichen Spielraum hat, wie fest oder in welchem Winkel man die Elemente zusammensteckt, und das erheblichen Einfluss auf die Form hat. Auch die Größe der Elemente kann man variieren, die Anzahl in jeder Reihe, in welcher Richtung man sie aufsetzt, über wieviele Zacken man das nächste Teil stülpt oder zu stopfen versucht, usw... ;)

Man hat also erheblich mehr Gestaltungsmöglichkeiten als mit starren Bauelementen, was dann aber auch gleich mehr Fehlermöglichkeiten mit sich bringt, selbst wenn man einer genauen Anleitung folgt. Und so sah der erste Hasenversuch eher wie eine Litfaßsäule im Häschenkostüm aus, naja... ^^

Kommentare:

  1. OOOch ist der niedlich!! Klasse Judith !
    Liebe Grüsse
    Janine

    AntwortenLöschen
  2. Oh wow, ich bin beeindruckt :)! Ich hätte wahrscheinlich nach dem ersten Versuch das Handtuch geworfen....

    AntwortenLöschen
  3. Hehee, nee, wenn man sich so nah an der Lösung wähnt, hört man doch nicht einfach mittendrin auf! ^^ Für den zweiten Versuch braucht man die Einzelelemente ja nur wieder auseinanderzuruppen, dann kann man schon wieder loslegen. :)

    AntwortenLöschen