Sonntag, 17. April 2011

Momentaufnahme


Okay, ich gestehe, dass ich in Gestaltungsdingen eeetwas sprunghaft bin. ^^ Es gibt zwar einige Grundlinien, die schon lange Teil meiner Arbeit sind und an einigen Entwürfen knobel ich auch ziemlich lange herum... aber zur Umsetzung kommen dann doch meist die plötzlichen Eingebungen oder Fragestellungen, bei denen ich einfach mal ganz schnell (einfach und ganz schnell... Ha-Ha! ;P) etwas ausprobieren möchte. Zum Beispiel wie etwas funktionieren könnte, oder ob es so umsetzbar wäre, wie ich mir das vorstelle, oder wie es am Ende tatsächlich aussehen würde, oder...

Manchmal hab ich nach so einer Aktion dann tatsächlich tolle Sachen fertig, und manchmal bleibt halt so eine halbe sitzende Figur übrig, oder eine einzelne Hand, oder ein halbfertiger Buddhakopf... ^^


Nachdem sie dann eine Weile unerledigt zwischen all den anderen Sachen herumgelegen haben, landen sie meist bei irgendeiner Aufräumaktion in Kisten und Regalen, bis sie beim nächsten Suchen oder Umräumen wieder auftauchen und es mich ja vielleicht diesmal wieder packt, sie endlich zu vervollständigen... vielleicht... oder sie wandern nach einiger Zeit wieder in irgendwelche Kisten... ;)

Den Buddhakopf hatte ich zum Beispiel schon vor ein paar Jahren angefangen und dann kamen andere Sachen dazwischen und... Naja, vielleicht bekommt er in den nächsten Wochen ja noch mal eine Chance und ihm wächst langsam ein Körper oder wenigstens mal Ohren... ;D Ein ganz kleines bisschen hab ich ihn diesmal zumindest schon weiterbearbeitet. ^^

Kommentare:

  1. Er hat mich zumindest zum Lächeln gebracht, dein Buddha :)!

    AntwortenLöschen
  2. Das ist doch schon mal ein guter Anfang! ^^

    AntwortenLöschen
  3. In der ruhe liegt die Kraft, also immer schön langsam ... :D und HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!!!!

    AntwortenLöschen
  4. Na dann hab ich aber voll die Megapower!! ;D Daaanke! ^^

    AntwortenLöschen