Montag, 14. September 2009

Beadworx Buch

Jetzt ist es raus! :D Mit “Edle Schmuck-Unikate & Accessoires aus Polymer-Clay” hat Bettina Welker (beadworx) sicher nicht nur das erste gestalterisch hochwertige deutsche Buch über Polymer Clay, sondern damit wohl ebenso einen Teil PC-Geschichte geschrieben. ;) Hoffentlich werden nun auch im deutschen Sprachraum ein wenig die Erinnerungen an die berühmt-berüchtigten 80er Jahre Fimo-Broschen überschrieben. ;) Wenngleich sich Bettina wohl eine Anspielung auf die 80er selbst auf dem Titelbild nicht verkneifen konnte. :D
Ein paar weitere Seiten aus dem Inneren habe ich auch schon sehen können, und es sah absolut klasse aus! Jetzt warte ich gespannt darauf das erste Exemplar selbst in den Händen halten und in seinem vollen Umfang genießen zu können. :) Mein ganz persönliches Highlight dabei: im Galerieteil findet man auch eine meiner Ketten - da freu ich mich natürlich gleich noch mehr auf das Buch! ;)

Wer sich nun selbst überzeugen will: bestellen kann man “Edle Schmuck-Unikate & Accessoires aus Polymer-Clay” ohne Umwege bei Bettina Welker und in den nächsten Tagen geht die Auslieferung der noch druckfrischen Exemplare los. Das ist doch schon für sich allein etwas Feines! Und um sich die Wartezeit zu verkürzen, kann man so lange durch die ganzen schönen Schmuckstücke in Beddies Flickr-Album stöbern. :)

In a nutshell:
Bettina Welkers book “Edle Schmuck-Unikate & Accessoires aus Polymer-Clay” is now printed and ready to be shipped! :) I saw just a few pages, but it seems to be one of the best books about polymer clay and hopefully she'll find a way to translate it into english, french and spanish in the near future. But if you want one of the first german copies, you can now order it directly from Bettina on her website!
And why I am doing my own little happy dance: one of my necklaces is part of the gallery section! :)




Kugelschreiber/ballpoint pen: 12,9 x 1,0 cm; Polymer Clay

Kommentare:

  1. Hey, danke Juli!
    Das mit der Titelseite und den 80ern hab ich zwar nicht verstanden, aber da macht ja nix;) Findest du die Ringe sehen nach 80er aus?

    AntwortenLöschen
  2. :D Jap, mit den Farben und Formen erinnert das an den amüsanten Teil der 80er mit der Gruppe Memphis und so. :) Bei Donna sieht man das ja auch immer wieder, inklusive Pop-Art-Anleihen. Aber das ist ein ganz anderes Universum als die Fimo-Broschen damals. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Juli, ich habe dich übrigens zur Taufpatin für den internationalen Namen der geometrischen Ringe gemacht. In meinem Workshop in Baltimore heisst das Projekt jetzt "Remember the Eighties Rings".....danke;)

    AntwortenLöschen
  4. :D Dann mal die besten Wünsche fürs Patenkind und die Mama! ;)

    AntwortenLöschen